Berufsvorbereitung in der Berufspraxisstufe

 

Frau Flören
Ansprechpartnerin für Berufsvorbereitung (Stubo)
Kontakt:
02041 / 60775
   

 

Die Berufsvorbereitung an unserer Schule beginnt in der Berufspraxisstufe (BPS), die unsere SchülerInnen in der Regel 3 Jahre besuchen. Der Besuch der Berufspraxisstufe deckt die Berufsschulpflicht ab. Das Fach Arbeitslehre bildet den Unterrichtsschwerpunkt der BPS. Die Berufsvorbereitung wird durch die Beteiligung unserer Schule am STAR-Projekt, durch die Unterstützung der Agentur für Arbeit / Gelsenkirchen und durch die Durchführung von Betriebspraktika gewährleistet.

 

Arbeitslehre

Das Fach Arbeitslehre wird in der BPS an aktuell zwei wöchentichen Schultagen mit folgenden Schwerpunkten erteilt:

· Hauswirtschaft Küche (Projekt Schülercafe)

· Hauswirtschaft Wäschepflege (Pflege der Schulwäsche)

· Garten und Werken (Projekt Gartenmarkt)

· Autopflege/Möbelrestaurierung/Druckwerkstatt

 

STAR-Projekt

Das STAR-Projekt (Schule trifft Arbeitswelt) ist das dreijährige Berufsvorbereitungskonzept für unsere Schüler*innen innerhalb der Maßnahme "KAoA" (Kein Abschluss ohne Anschluss -Übergang Schule-Beruf in NRW“ in der Sekundarstufe I). Alle Schulen des Landes NRW, die die Sekundarstufe I unterrichten, sind verpflichtet, an dieser Maßnahme teilzunehmen. Die Kooperationspartner für das STAR-Projekt sind für unsere Schule der Integrationsfachdienst Gelsenkirchen (Anprechpartnerin: Frau Tondorf) und Agricola-Profiling Dortmund (Ansprechpartnerin: Frau von Weichs).

  

Agentur für Arbeit  Gelsenkirchen

Während der Berufspraxisstufenjahre werden die SchülerIinnen bereits von der Agentur für Arbeit  Gelsenkirchen (Ansprechpartnerin: Frau ter Veer) betreut.  Die Agentur für Arbeit ist für die Aufnahme unserer SchülerIinnen in die WfbM und andere Arbeitsplatzmaßnahmen zuständig.

 

Betriebspraktika

Weitere Schwerpunkte im Unterricht der BPS im Rahmen der Berufsvorbereitung sind die Förderung der selbstständigen Orientierung im öffentlichen Raum, die Förderung der selbstständigen Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel sowie die Durchführung von Betriebspraktika. Bei der Durchführung von Betriebspraktika kooperieren wir mit folgenden Firmen und Institutionen:

·  Werkstatt für behinderte Menschen (Diakonisches Werk)

·  Rotthoffs-Hof (Diakonisches Werk)

·  Cap- Markt (Diakonisches Werk)

·  Seniorenheime  St. Hedwig und  St. Theresa (Caritas)

·  Blumenboutique Jessica

·  Fa. Baytemür (Kfz-Werkstatt)

·  Umzugsunternehmen Klauenberg

 

Hier finden Sie das ausführliche Konzept der Berufsvorbereitung in der BPS als PDF-Dokument

Hier geht es zur Startseite der Schule am Tetraeder Bottrop