Die Schule am Tetraeder auf dem Bottroper Weihnachtmarkt

 

An diesem Wochenende ist unsere Schule auf dem Weihnachtsmarkt am Rathausplatz in Bottrop mit einem Stand vertreten. Es werden viele schöne Produkte verkauft, die unsere Schülerinnen und Schüler in einer Projektwoche angefertigt haben. Der Erlös kommt unserer Schule zugute! Der Weihnachtsmarkt ist von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 15:00- 22:00 Uhr geöffnet. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns an unserem Stand an der „Zäpflehütte“ besuchen kommen!

 

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite im Schuljahr 2021 / 2022

 

Hier können Sie einen ersten Eindruck über unsere Schule und unsere Arbeit gewinnen. Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie uns noch genauer kennen lernen? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Gerne vereinbaren wir auch einen persönlichen Termin mit Ihnen.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

 

Tennis an der Schule am Tetraeder

 

Stadtspiegel / Bottrop / 13.11.2021

 

 

St. Martin und Lichterfest 2021

 

 "Kommt wir wollen Laterne laufen" ! Die Vor- und Unterstufen feierten am 11.11.2021 gemeinsam ein St. Martins- und Lichterfest. In der Dämmerung fanden sich viele Kinder mit ihren Familien unter Einhaltung der 3G Regeln vor der Schule ein. Es gab Waffeln, warmen Kakao, Stockbrot und natürlich Martinsbrezeln. Gemeinsam wurden Martinslieder gesungen. Zum Abschluss zogen alle Kinder mit ihren bunten, selbst gebastelten Laternen durch den Schulgarten.

 

 

Der Schulhund Wilma untertstützt unser Team!

 

Frau Stolletz traf Wilma und ihr Frauchen Verena Gierth zum Interview:

Frau Stolletz: Wilma, wie alt bist du?

Wilma: 3 Jahre. Aber ich werde bald 4. Ich werde aber oft für jünger gehalten, weil ich relativ klein bin für meine Rasse (Labrador Retriever) und noch immer sehr gerne spiele.

Frau Stolletz: Wenn du manchmal noch gerne spielst, bist du bestimmt super in der Vorstufe aufgehoben. Magst du denn Kinder?

Wilma: Ich liebe Kinder! Ich mag alle Menschen und alle Tiere. Außer Katzen, die finde ich doof!f

Frau Stolletz: Und was magst du noch gerne? Was sind deine Hobbies?

Wilma: Ich spiele oder kuschele gerne mit meiner kleinen Stiefschwester Tilde. Und ich fresse super gerne. Und ich mache viel Sport an der frischen Luft.

Frau Stolletz: Wo wohnst du denn? Schläfst du etwa in der Schule?

Wilma: Nein, nein! Ich wohne bei Frau Gierth zu Hause. In der Schule bin ich nur, wenn Frau Gierth mich mitnimmt. Da habe ich dann eine Box – kann schon sein, dass ich zwischendurch mal einschlafe.

Frau Stolletz: Ok! Fau Gierth, bist du aufgeregt Wilma mit in die Schule zu nehmen?

Frau Gierth: Ein bisschen schon. Aber Wilma ist glaube ich aufgeregter als ich. Wir sind durch die Ausbildung gut vorbereitet. Und Wilma ist der freundlichste Hund, den ich kenne. Sie wird schon gut aufgenommen werden.

Frau Stolletz: Was habt ihr in der Ausbildung gelernt und ist das nicht teuer?

Frau Gierth: Wir haben ganz viele Ideen gesammelt und geübt, wie Wilma im Unterricht eingesetzt werden könnte. Zum Beispiel kann Wilma schon würfeln, Karten ziehen oder ein Glücksrad drehen. Wir haben aber auch geübt, beim Feueralarm die Ruhe zu bewahren oder Gegenständen wie Rollstuhl und Rollator entspannt zu begegnen. So eine Ausbildung ist schon teuer. Zum Glück hat der Verein zur Förderung von Menschen mit Behinderungen e.V. Bottrop uns finanziell sehr unterstützt. Dafür sind wir natürlich sehr dankbar!

Frau Stolletz: Aber sag mal...ein Hund in der Schule...ist das nicht unhygenisch?

Frau Gierth: Nein! Als offiziell ausgebildeter Schulhund unterliegt Wilma fortan einer strengen hygienischen Kontrolle und Dokumentationspflicht. Außerdem sind hygienische Sofortmaßnahmen wie Händewaschen nach dem direkten Kontakt mit dem Hund natürlich selbstverständlich.

Frau Stolletz: Ok. Vielen Dank für das interessante Interview! Und herzlich Wilkommen an der Schule am Tetraeder - liebe Wilma!

 

Hier könnt ihr Wilma noch ein bischen besser kennenlernen!

 

 

Die Unterstufen durften sich gruseln!

 

Als Hexe, Spiderman, Gespenster und Monster verkleidet feierten die Unterstufen zusammen Halloween. Die Aula unserer Schule wurde mit selbst ausgehöhlten Kürbissen und Skeletten dekoriert. Alle Schülerinnen und Schüler konnten sich auf der gespenstigen Bühne mit ihren Kostümen präsentieren und bejubeln lassen. Es gab ein tolles Buffet mit selbst hergestellten Hexen-Fingern, Würstchen-Mumien, Schaumkuss-Eiern und Kürbis-Brötchen. Sich nach schauriger Musik zu bewegen hat allen großen Spaß gemacht.

 

 

Mittagessen / Der Hauskoch / Speisepläne

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Eltern in der Schulpflegschaft hatten einen Wunsch. Sie möchten gerne wissen, welches Mittagessen ihre Kinder in der Schule bekommen. Das Mittagessen an unserer Schule liefert die Firma Der Hauskoch. Auf der Internetseite www.derhauskoch.de finden Sie die Speisepläne für unsere Schule. Im Bereich Speisepläne auf unserer Internetseite finden Sie ab jetzt einen Link zu den Speiseplänen auf der Internetseite der Firma Der Hauskoch.

 

             

 

 

Einschulung 2021

 

Am 19. August war er endlich da, der erste Schultag! 10 Schulanfängerinnen und Schulanfänger wurden mit einer gemeinsamen Willkommensfeier im Neubauforum begrüßt. Herr Ortz und Herr Hartmann, die beiden Schulleiter, hielten eine kurze Rede. Die Oberstufe 3 führte einen „Cup-Song“ vor und die Vor- und Unterstufen sangen ein Begrüßungslied. Im Anschluss daran, lernten die neuen Kinder ihre Lehrerinnen kennen und verbrachten danach die erste Schulstunde im Klassenraum. Zum Abschluss ließen alle Kinder gemeinsam Ballons steigen. Allen neuen Schülerinnen und Schülern ein herzliches Willkommen an der Schule am Tetraeder und eine tolle Schul

 

Schön, dass ihr bei uns seid!

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir möchten uns an dieser Stelle als gesamte Schulgemeinde sehr herzlich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma ArcelorMittal bedanken. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verzichten dabei in der Aktion Restcent für ein Jahr auf ihr Gehalt nach dem Komma und spenden dies an soziale Einrichtungen. Über all die Jahre werden wir nun schon bedacht und sind sehr glücklich und froh in diesem Jahr eine Spende von 1400 € zu bekommen. Das Geld wird für das Zukunftsforum der Schule verwendet. Hier bringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Schule neue Ideen ins Schulleben ein. So soll eine Wildbienenwiese entstehen, ein großes Insektenhotel soll gebaut werden, ein Schulhund wird zukünftig das Team der Schule unterstützen, der Skibereich soll um neue Angebote erweitert werden, die literarischen Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler sollen weiter gefördert werden, es soll Papier geschöpft werden, ein Forschertag soll durchgeführt werden, ein eigenes Fußballturnier soll ausgerichtet werden und vieles vieles mehr.

 

Wir sagen Danke!

 

 

Distanzlernen an der Schule am Tetraeder

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe FreundInnen und FörderInnen unserer Schule, wir dürfen mit viel Stolz verkünden, dass wir als Schule am Tetraeder mit unserem Distanzkonzept als eine von sieben Förderschulen in ganz Nordrhein-Westfalen auf der Homepage des Schulministeriums ausgestellt wurden. Die dortigen Konzepte sollen anderen Schulen in dieser Zeit veranschaulichen, wie der Distanzunterricht organisatorisch sowie pädagogisch-didaktisch realisiert werden kann. Insgesamt wurden von allen 5500 Schulen in Nordrhein-Westfalen 50 Beispiele verschiedener Schulformen ausgestellt.Unter dem folgenden Link finden Sie unsere und alle anderen Konzeptionen: www.schulministerium.nrw/themen/schulsystem/schulkonzepte-zum-distanzunterricht

 

Wir als Schulleitung sind sehr stolz auf das gesamte Team der Schule und hoffen, dass diese konzeptionellen Überlegungen in der praktischen Umsetzung bei Ihnen genauso viel Gefallen gefunden haben.

 

 

Unser Leitbild

 

Ausgehend von den Fähigkeiten unserer SchülerInnen verfolgen wir einen ganzheitlichen pädagogischen Ansatz. Wir stellen die gesamte Persönlichkeit des Menschen in den Mittelpunkt unseres schulischen Handelns. Orientiert an den Fähigkeiten und Stärken unser Schülerinnen und Schüler möchten wir sie zu größtmöglicher Selbstständigkeit und gesellschaftlicher Integration befähigen.

 

 

Hier geht es zur Startseite der Schule am Tetraeder Bottrop